Ablauf Zurück

Wenn Sie sich für eine Implantation im Ausland entscheiden, sollten Sie im Vorfeld einige Dinge beachten, damit Ihr Behandlungserfolg gesichert ist.

Anhand Ihres vor Anreise erstellten Heil- und Kostenplans kann die Dauer für Ihre Reise zur ausländischen Zahnklinik abgeschätzt werden. Das ist deshalb wichtig, damit sichergestellt ist, dass Ihr Aufenthalt für die geplante Behandlung ausreichend ist. Hierfür arbeiten spezialisierte Zahnkliniken häufig mit deutschen Servicebüros zusammen, die Sie bei Ihrer Reise- und Behandlungsplanung unterstützen.

Ein gutes Beispiel hierfür ist die Dentaprime-Zahnklinik in Varna, am Goldstrand Bulgariens: Das deutsche Servicebüro bleibt mit den Patienten im Vorfeld telefonisch und per Mal in Kontakt und unterstützt sie sowohl bei Fragen und Abwicklung verwaltungstechnischer Organisation, sowie auch bei der Behandlungs- und Reiseplanung.

Sollten Sie einen Heil- und Kostenplan Ihres Hauszahnarztes haben, senden Sie diesen einfach per Post oder E-Mail an das Servicebüro und erhalten im Anschluss ein alternatives Angebot der Dentaprime-Zahnklinik über die gleiche Behandlung. Durch konsequente Spezialisierung und Digitalisierung kann in der Dentaprime-Zahnklinik eine Kostenersparnis von bis zu 60 % erreicht werden, die direkt an die Patienten weitergegeben wird. Die Ersparnis können Sie dem Alternativangebot, das Sie vom Servicebüro erhalten, entnehmen.

In der Regel wird für die erste Behandlungsphase eine Woche als Reisedauer veranschlagt. Am ersten Tag Ihrer Behandlung findet eine ausführliche Diagnose statt, um eine optimale Behandlungsplanung zu gewährleisten. Im Anschluss werden Ihnen vom deutschen Zahntechniker-Meister mögliche Versorgungen dargelegt. Sie entscheiden in Absprache mit Zahnärzten und -technikern schließlich über die Art und Weise Ihrer Behandlung, die noch am selben Tag beginnen kann. Sollten Sie Angstpatient sein und ein größerer Eingriff anstehen (wie beispielsweise ein Knochenaufbau), können Sie unter der schonenden Dämmerschlafnarkose behandelt werden. Eine Mischung aus Schmerz- und Beruhigungsmitteln sorgt hierbei dafür, dass Sie für die Dauer der Behandlung schlafen und nichts von dem Eingriff mitbekommen.

Da die Dentaprime-Zahnklinik über ein hauseigenes Zahntechnik-Labor verfügt, kann nach Ihrer Diagnostik direkt der Zahnersatz gefertigt werden, sodass Sie im Anschluss an Ihre Implantation unmittelbar mit diesem versorgt werden können.

Nach Ihrem Aufenthalt in Varna stehen Ihnen für die Nachsorge (Entfernen der Fäden, Unterfütterung der Prothese etc.) über 60 Partner-Zahnärzte im deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Das deutsche Servicebüro bleibt auch nach Ihrer Behandlung in der Zahnklinik mit Ihnen in Verbindung und vereinbart gerne einen Nachsorge-Termin bei einem möglichst wohnortnahen Partnerzahnarzt für Sie.